CDU Stadtverband Erbach
 




Dresden 2015
Drucken
Dresden ist immer eine Reise wert Eine ganze besondere Reise der Erbacher CDU führte uns nach Zwickau, Fraureuth und Dresden. Zwickau, als Wiege der sächsischen Automobilindustrie, ist ein Besuch der Horchwerke etwas wirklich sehenswertes. In der Kugellagerfabrik in Fraureuth erfahren wir die Erfolge und Schwierigkeiten der jungen Betriebe in den neuen Bundesländern. In der Kirche lernten wir die, von dem bekannten Orgelbauer Gottfried Silbermann, im 18. Jahrhundert erbaute Orgel kennen. Höhepunkt war Dresden, das vor 25 Jahren durch den Besuch von Altkanzler Helmut Kohl einen wichtigen Beitrag zur Wiedervereinigung leistete. Er richtete damals eine Botschaft an die Welt: Ein gemeinsames Haus aller Deutschen unter einem europäischen Dach zu bauen, sei unser großes Ziel. Highlight war der Besuch in der wiederaufgebauten Frauenkirche. Man spricht vom Wunder der Frauenkirche, dass sie in den 45 Jahren der DDR nicht einfach abgeräumt wurde und das der Wiederaufbau gelang. Die dunklen Steine tragen die Spuren der Zerstörung und erinnern somit auch an die Zerstörung der Kathedrale von Coventry durch die deutschen Bomber. Dadurch trägt die Frauenkirche die Versöhnung der europäischen Völker glaubhaft in die Welt hinaus. 2015 feiert die Frauenkirche mit Jubiläumskonzerte ihr zehnjähriges Wiederbestehen. Gemeinsam erlebten wir ein Konzert mit Gabor Boldoczki an der Trompete und Hedwig Bilgram an der Orgel. Beide haben zugesagt, ein gemeinsames Konzert am 11.Oktober 2015 in der Martinuskirche in Erbach zu machen. Hans Seemann CDU-Vorsitzender
Impressionen
Termine
CDU Landesverband
Baden Württemberg
Landesverband Baden Württemberg
 
   
0.56 sec. | 1641 Visits